Drucken
engel© Cornelia Krönert
 
 
Wenn wir erfüllt sind vom Licht des Himmels, verlieren sich alle Hindernisse.   [Mahatma Gandhi]
 

Reiki 2. Grad

Der 2. Grad baut auf dem 1. Grad auf. Ihre Verbindung mit der Reiki-Energie wird vertieft und intensiviert. Dadurch kann mit dem 2. Grad eine wesentlich höhere Schwingung aktiviert und übertragen werden. Direktanwendungen können in wesentlich kürzerer Zeit und mit erheblich größerer Wirkung und größerem Nutzen durchgeführt werden. Es wird die Fähigkeit geweckt und gelehrt, drei sehr kraftvolle Symbole zu nutzen. Hierdurch erweitern sich die Möglichkeiten, Reiki-Energie gezielt anzuwenden um ein Vielfaches. Einige Beispiele hierzu:

 

Mental-Anwendungen

Durch die Mental-Anwendung soll die Fähigkeit, positiv zu denken und zu handeln, verbessert werden. Desweiteren können festgestellte negative Strukturen im Unterbewusstsein aufgelöst oder ggf. durch positive Strukturen ersetzt werden. Mentale Stimmungs-schwankungen sowie depressive Phasen können zum Guten beeinflusst werden. Auch bei Süchten und negativen Neigungen findet diese Methode Anwendung.

 

Fernenergie-Ausrichtung

Die Reiki-Energie lässt sich mit dem 2. Grad auch ohne Auflegen der Hände auf den nicht anwesenden Empfänger über unbegrenzte Entfernungen übertragen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Reiki-Energie zeitversetzt auszurichten, z. B. für kommende Situationen oder Ereignisse wie Prüfungen, Zahnarztbesuche, wichtige Entscheidungen etc.

 

Reiki-Energiedepot

Durch Anlegen eines Energiedepots besteht die Möglichkeit, einen Energievorrat zu schaffen. Dieser kann bei Bedarf abgerufen und in wenigen Sekunden aufgenommen werden.

 

Chakren-Ausgleich sowie -Reinigung

Durch den Chakren-Ausgleich sowie die Chakren-Reinigung soll erreicht werden, dass die Energiezentren optimal arbeiten, um somit auch den ständigen Energiefluss wesentlich zu verbessern.

 

Schutz
Durch Anwenden der Fähigkeiten und Kenntnisse des 2. Grades besteht die Möglichkeit sich in oder für bestimmte Situationen vor Negativität zu schützen.

 

Energetisierung
Mit Hilfe der Symbole können Plätze, Räume, Lebensmittel und vieles mehr z. T. gereinigt und energetisiert werden.
Viele der genannten Möglichkeiten können Sie auch für Andere anwenden. Ich habe Ihnen lediglich einige Beispiele aufgezeigt.

Eine Begrenzung der Möglichkeiten gibt es kaum mehr! Viele Grenzen werden lediglich nur noch durch den Verstand geschaffen.

Voraussetzungen zum 2. Grad
Frühestens drei Monate nach dem 1. Grad Seminar kann die Einweihung in den 2. Grad stattfinden. Die Seminare finden im kleinen persönlichen Kreis mit bis zu vier Teilnehmern statt.

Die Teilnahmegebühr für dieses 2-tägige Seminar entnehmen Sie bitte der Preise / Gutscheine Übersicht.
Auf Wunsch können nach Absprache auch außerhalb der festgelegten Zeiten (siehe Termine) Seminare durchgeführt werden. Einzelausbildungen an Wochenenden, sowie auch an aufeinander folgenden Wochentagen sind möglich.